Category Archives: news

DON`T WALK THE LINE – KUNSTVEREIN PFORZHEIM IM REUCHLINHAUS

dont-walk-the-line_Maerkl_Voss_EinladungNina Annabelle Märkl Reinhard Voss
don’t walk the line

28. Februar bis 27. April 2014

Die Ausstellung verknüpft die verwandten Themen und unterschiedlichen Arbeitsweisen von
 Nina Annabelle Märkl (*1979, lebt und arbeitet in München) und Reinhard Voss (*1959, lebt und arbeitet in Karlsruhe) zu einem gemeinsamen räumlich-bildhaften Gefüge. Die begehbaren Stegskulpturen, die den Kubus durchziehen, zeigen dabei unterschiedliche Wege zu den zeichnerischen und plastischen Werken der beiden Künstler auf. Im Wechselspiel von Raum- und Wandbezug lenken die Arbeiten von Märkl und Voss die Aufmerksamkeit zugleich auf großformatige Raumdramaturgien und minutiöse Einzelheiten.
 Das Zusammenwirken von präziser Gegenständlichkeit und abstrahierender Formauslassung ebenso wie die Gleichzeitigkeit von psychischer Durchdringung und inszenatorischer Applikation eröffnen den BetrachterInnen in der Doppelausstellung stets neue Perspektiven.

 

Zur Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 27. Februar um 19 Uhr im Reuchlinhaus laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein!

Es sprechen

Till Neumann,
Vorstand des Kunstvereins Bettina Schönfelder, Leiterin des Kunstvereins

Nina Annabelle Märkl und Reinhard Voss sind anwesend.

 

Finissage und Künstlergespräch
Sonntag, 27. April, 15 Uhr

 

kunstverein pforzheim im reuchlinhaus jahnstraße 42, 75173 pforzheim
tel + 49 (0) 7231.2 15 25 www.kunstvereinpforzheim.de
öffnungszeiten: 
di – so und feiertags 10.00 – 17.00 uhr

 

Einladung “don’t walk the line” – Kunstverein Pforzheim (PDF)

 

 

DIESE NICHT GANZ ZUSAMMENPASSUNG

Einladung | diese nicht ganz Zusammenpassung | Kunstarkaden | München

Einladung | diese nicht ganz Zusammenpassung | Kunstarkaden | München

 15.1.2014 – 15.2.2014

Herzliche Einladung zur Ausstellung

“diese nicht ganz Zusammenpassung”, von Yves Chaudouët, Nina Annabelle Märkl, Olaf Probst und Lisa Reitmeier

Die Vernissage findet am Dienstag, den 14.1.2014 in den Kunstarkaden in München statt.

Begrüßung: Stadträtin Dr. Ingrid Anker

Weitere Termine:

Künstlergespräche mit Nina Annabelle Märkl und Olaf Probst am Dienstag, den 28.1. und am Donnerstag, den 30.1., jeweils um 18 Uhr in der Ausstellung.

Finissage mit Katalogpräsentation am Samstag, den 15.2. ab 19 Uhr.

Adresse:
Kunstarkaden
Ein Kunstraum der Stadt München
Sparkassenstraße 3
80331 München

Öffnungszeiten:
Di – Sa, 13:00 – 19:00, an Feiertagen geschlossen

www.muenchen.de/kunstarkaden

www.facebook.com/kunstarkaden

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der Stadt München und des Institut Français

Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Kuratorinnenteam unter Leitung von Mehmet Dayi: Josefa Brich, Madeleine Freund, Ann-Katrin Harfensteller und Mira Nass

Einladung_diese nicht ganz Zusammenpassung_Kunstarkaden (PDF)

 

 

INTERFERENCJE – INTERFERENZEN

ZaproszenieINTERFERENCJE – INTERFERENZEN ist ein polnisch – deutsches Ausstellungsprojekt, das den Austausch zwischen jungen Künstlern beider Länder fokussiert.

Der erste Teil der Ausstellung findet im Dezember 2013 im Centrum Sztuki FORT Sokolnickiego in Warschau statt.
Eine zweite Ausstellung ist für das Jahr 2014 in Berlin geplant.

www.interferenzen2013.com.pl
Interferencje-Harmonogram

 

 

 

Vernissage “Die Kunst der Zeichnung” Essenheimer Kunstverein

Einladung Kunstverein Ingelheim "Die Kunst der Zeichnung"

 

Künstler: Martina Altschäfer, Laura Bruce, Bea Emsbach, Martina Hahn, Nikola Jaensch, Nina Märkl, Anne Rinn, Carmen Stahlschmidt Ursula Strozynski, Simone Waßermann

Vernissage: Freitag 08.11.2013 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 08.11. — 08.12.2013

Grußworte:
Ralf Claus (Oberbürgermeister der Stadt Ingelheim)
Dr. Gabriele Rasch (Vorsitzende des Essenheimer Kunstvereins)
Dr. Ariane Fellbach-Stein (Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz)
Einführung: Andreas Preywisch (Essenheim, Amt für Kultur und Touristik der Stadt Ingelheim am Rhein)

Altes Rathaus
François-Lachenal-Platz 1 55218 Ingelheim
Öffnungszeiten
Sa 14–18 Uhr So 11–17 Uhr

Einladung Die Kunst der Zeichnung (PDF)

München Zeichnet – GALERIE DER KÜNSTLER

Einladung_Muenchen_zeichnet_2013

 

MÜNCHEN ZEICHNET
ZEICHNUNGEN AUS MÜNCHNER ATELIERS

GALERIE DER KÜNSTLER
Maximilianstraße 42, 80538 München
24. Juli bis 23. August 2013

Eröffnung:
Dienstag, 23. Juli 2013, 19 – 22 Uhr

Öffnungszeiten:
Mi, Fr bis So 11 – 18, Do 11 – 20 Uhr
An Feiertagen geschlossen

Einladung München Zeichnet (PDF)

Vernissage “Medium Zeichnung Formulierung des Denkens” Burghausen

Gruppenausstellung zum Medium Zeichnung. Burghausen – Liebenweinturm auf der Burg und Kloster Raitenhaslach
Zur Eröffnung der Ausstellung lädt die Künstlergruppe DIE BURG Sie, Ihre Freunde und Bekannten herzlich ein.

Vernissage: Sonntag, den 2. Juni 2013 um 10 Uhr im Liebenweinturm und um 11.30 im Kloster Raitenhaslach
Begrüßung: Hans Steindl, Erster Bürgermeister
Einführung: Elke Keiper M.A., Leiterin der Städtischen Galerie Waldkraiburg

Ausstellungsdauer: 2. bis 30. Juni 2013

Öffnungszeiten Liebenweinturm:
Freitag u. Samstag 14 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 12 und 14 – 18 Uhr
Öffnungszeiten Raitenhaslach:
Freitag u. Samstag 13 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 18 Uhr

Einladung “Medium Zeichnung Formulierung des Denkens” Burghausen (PDF)

 

Solo Ausstellung “Museum of Happiness” – Galerie MaxWeberSixFriedrich

Nina Annabelle Märkl | Museum of happiness I | ink charcoal pencil on paper | 136 x 190 cm | 2012

Nina Annabelle Märkl | Museum of happiness I | ink charcoal pencil on paper | 136 x 190 cm | 2012

Nina Annabelle Märkl „Museum of Happiness“

Eröffnung:
Dienstag, 14. Mai 2013 18 – 21 Uhr

Ausstellungsdauer:
15. Mai – 15. Juni. 2013

Webseite von Galerie MaxWeberSixFriedrich

Logo-MaxWeberSixFriedrich

 

geheuer – Ausstellung Weltraum München

Herzliche Einladung zur Ausstellung “geheuer” von Nina Annabelle Märkl und
Carolina Camilla Kreusch im Weltraum München.


Eröffnung:
Freitag, 8. März 2013, 19 Uhr
Ausstellung: 9.3. – 17.3.2013

Geöffnet Sa und So 14 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung:

Nina Annabelle Märkl
0179 / 141 74 89

nina-annabelle-maerkl_geheuer_weltraum-muenchen_2013Carolina Camilla Kreusch:
tel.: 0173 / 70 370 10
www.carolinakreusch.com

 

WELTRAUM
Rumfordstraße 26
80469 München
+49 175 1121 656

www.weltraum26.de

bei Google Maps

 

Inside Out – Kunstraum Anna Schmitt

Herzliche Einladung zur Ausstellung “Inside Out” von Nina Annabelle Märkl im:

Kunstraum Anna Schmitt
Kirchstraße 41
40227 Düsseldorf

 

Eröffnung:
Freitag, den 02.11.2012 um 19 Uhr

Ausstellungsdauer:
03.11.2012 – 11.11.2012, sonntags von 14:00 – 17:00 und nach Vereinbarung.

Kontakt:
0176 – 61151253 & 0177 – 5209011

email: annaschmitt.1@gmx.net

 

Einladung (pdf, 580kB)

Bei Google Maps

Nina Annabelle Märkl | Der Tod in Gesellschaft | 145x255cm | 2012

Nina Annabelle Märkl | Der Tod in Gesellschaft | 145x255cm | 2012

 

Nina Annabelle Märkl | Casting Shadows | Ausstellungsansicht

Nina Annabelle Märkl | Casting Shadows | Ausstellungsansicht

 

Nina Annabelle Märkl | o.T. | 40 x 50 x10 cm | 2010

Nina Annabelle Märkl | o.T. | 40 x 50 x10 cm | 2010

 

 

Verein für Original-Radierung München – Präsentation der Jahresgaben und Sondereditionen 2012

Herzliche Einladung zur Präsentation der Jahresgaben und Sondereditionen 2012 im Verein für Original-Radierung München mit Arbeiten von Andreas Grunert, Tom Kristen, Raimund Reiter, Homayon Aatifi, Clemens Büntig, Peter Heckwolf, Erica Heisinger, Yvette Kießling, Raimund Kummer, Nina Annabelle Märkl, Elisabeth Moser, Iris Musolf, Hartmut Riederer, Conny Siemsen, Reinhard Stangl, Andreas Stock, Gabriele Stolz, Timm Ulrichs, Friederike Warneke, Sara Chaparro Olmo, Heehyun Jeong, Sebastian Körbs, Adrian Mudder.

Eröffnung: Freitag, den 14. September 2012 um 18 Uhr
Ausstellungsdauer: 15. September bis 5. Oktober 2012 Di. – Fr. 15–18.30 Uhr

OPEN ART: 15.+16. September 2012, 11 – 18 Uhr

Verein für Original–Radierung München e.V.
Ludwigstr. 7 Rgb.
80539 München

radierverein.de

Bei Google Maps

 

Copyright © 2014 Nina Annabelle Märkl - Impressum & Kontakt